Seminar 20.09.2017 | Urheber- und Medienrecht | Rechtsichererumgang mit Social Media

Neben dem klassischen Facebook Auftritt kommt man scheinbar ohne einen Snapchat oder Instagram Account nicht mehr aus. Aber benötigt man das wirklich als Bildungseinrichtung? Dieses Seminar geht den Fragen nach, was bei Social Media Auftritten beachtet werden muss:

  • Welche Social Media Dienste machen Sinn und wie müssen sie urheber– und medienrechtlich betreut werden?
  • Wie kann man Schülern im Wirrwarr von Social Media helfen und ihnen zur Seite stehen?
  • Welche Risiken birgt Social Media und wie geht man im Ernstfall damit um?

Referentin
Anna Verena Rohner, Rechtsanwältin. Im Jahr 2008 eröffnete Anna Verena Rohner ihre eigene Kanzlei in Bremen. Seit 2015 ist sie ausgebildete Fachanwältin für Urheber– und Medienrecht. Anna Verena Rohner ist unter anderem als Referentin im Wirtschafts-, Urheber-, Medien- und Internetrecht für verschiedene Bildungsträger und Einrichtungen tätig.

Das Seminar findet am 20.09.2017, von 10.00 bis 16.30 Uhr in der Geschäftsstelle des VDP, Warmbüchenstr. 21, 30159 Hannover, statt. Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, aufgrund der schwierigen Parkplatzsituation vor Ort.
Anmeldeschluss ist der 08.09.2017. Der Teilnehmerkreis ist begrenzt. Maßgeblich für die Teilnahme ist der Eingang der Anmeldung.

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen. Für Rückfragen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.