Workshop 22./23.09.2020 | Methodenworkshop (neuer Termin)

Eine abwechslungsreiche Unterrichtsmethodik dient der Motivierung Lernender bei deren Aneignung neuen Wissens. Nun führt aber nicht ein Methodenfeuerwerk, sondern der Einsatz einzelner, stimmiger, moderner Methoden sowie deren Verknüpfung mit Fachinhalten zu einem modernen „guten Unterricht“. Eine Methode ist nur dann stimmig, wenn sie zu der Lehrkraft, zur Zielgruppe, zu der gegebenen Umgebung und vielleicht bestimmten Medien passt.

Die Teilnahme an diesem Methodenworkshop ermöglicht die konkrete Erfahrung mit modernen Unterrichsmethoden durch deren Training im Plenum, nachdem in Gruppen Inhalte und Verfahren erarbeitet worden sind.

Zusammengefasst kann dieser Workshop also ein wichtiger Teil von Unterrichtsvorbereitung auf ein modernes Fundament stellen. Dies geschieht unter folgenden „Überschriften“:
– Flipchart-Workshop, d. h. professionelle Visualisierung als Gestaltungsmethode
– Training verschiedener Unterrichtsmethoden, Analyse der Vor- und Nachteile sowie methodischer Varianten

Referentin: Studiendirektorin Dipl.-Ing. Kathrin Briesemeister
Studiendirektorin Dipl.-Ing. Kathrin Briesemeister ist Lehrerin für Metalltechnik und Mathematik und auf mehrfache Weise in der Lehrkräfteausbildung tätig. Zum einen begleitet sie Lehrkräfte beim pädagogisch-didaktischen Kompetenzerwerb an einem staatlichen Lehrerbildungsseminar für das berufliche Schulwesen. Zum anderen gehört sie zum Dozentenstamm der Fortbildung „Qualifizierung zum Nachweis der pädagogischen Eignung gemäß § 144 (3) NschG“.

Der Workshop findet am 22. und 23. September 2020, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr, in der Buhmann Schule Hildesheim statt.
Anmeldeschluss ist der 11.09.2020. Der Teilnehmerkreis ist begrenzt. Maßgeblich für die Teilnahme ist der Eingang der Anmeldung.

Für Fragen hierzu steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.