Beiträge

8. &.9.11.2024 | Pflegewissenschaften handlungsorientiert unterrichten – Lernsituationen „best practice“

Unser Workshop „Pflegewissenschaften handlungsorientiert unterrichten“ ist speziell für Lehrerinnen und Lehrer konzipiert, die den Pflegeunterricht lebendiger und praxisnaher gestalten möchten. Tauchen Sie ein in die spannende Didaktik der Pflegewissenschaften und integrieren Sie die Handlungsorientierung noch lernwirksamer, pragmatischer und konsequenter in Ihren Unterricht.

In diesem Workshop werden Sie erfahren, wie Sie Pflegewissenschaften auf eine Weise unterrichten können, die Schülerinnen und Schülern nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern auch ihre Handlungskompetenzen ganz konkret fördert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Unterricht exemplarisch gestalten, dass er die Herausforderungen der modernen Pflegewelt widerspiegelt.

Wir stellen Ihnen praxiserprobte Lernsituationen vor, mit denen Sie Schülerinnen und Schülern ermöglichen, pflegewissenschaftliche Konzepte durch eigenes Handeln zu erfassen. Diskutieren Sie mit uns die Stärken und Stolpersteine der vorgestellten „best-practice-Lernsituationen“.

Simulieren Sie mit uns den Unterricht auf der Grundlage typischer Handlungssituationen aus der Pflegepraxis. Reflektieren Sie mit uns, wie Ihre Lernenden auf dem Weg zu berufstypischen Handlungsergebnissen ihre Pflegekompetenzen entwickeln und vertiefen können.

Der Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihren Unterricht mit Blick auf die generalistische Ausbildung in den Pflegeberufen zu aktualisieren und an die Anforderungen der heutigen Gesundheitsversorgung anzupassen.

Der zweitägige Workshop eignet sich für alle Lehrkräfte – egal ob Berufsanfänger oder „alte Hasen“.

Veranstaltungsort:
H4 Hotel Hannover Messe
Würzburger Str. 21
30880 Laatzen

Gebühren
VDP-Mitglieder 399,00 Euro
Nichtmitglieder 499,00 Euro
Im Preis sind keine Reise- und Übernachtungskosten enthalten.

Die Anmeldung können Sie über dieses Formular vornehmen. Anmeldeschluss: 25.10.2024

Für Fragen hierzu steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

8. & 9.11.2024 | Sozialpädagogik handlungsorientiert unterrichten – Lernsituationen „best practice“

Unser Workshop „Sozialpädagogik handlungsorientiert unterrichten“ ist speziell für Lehrerinnen und Lehrer konzipiert, die den Unterricht in sozialpädagogischen Bildungsgängen lebendiger und praxisnäher gestalten möchten. Tauchen Sie ein in die spannende Didaktik der Sozialpädagogik und integrieren Sie die Handlungsorientierung noch lernwirksamer, pragmatischer und konsequenter in Ihren Unterricht.

In diesem Workshop werden Sie erfahren, wie Sie sozialpädagogische Lerngebiete und Module auf eine Weise unterrichten können, die Schülerinnen und Schülern nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern auch ihre Handlungskompetenzen ganz konkret stärkt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Unterricht so gestalten, dass er die Herausforderungen der modernen Sozialpädagogik widerspiegelt.

Wir stellen Ihnen praxiserprobte Lernsituationen vor, mit denen Sie Schülerinnen und Schülern ermöglichen, fachdidaktische Konzepte durch eigenes Handeln zu erfassen.

Diskutieren Sie mit uns die Stärken und Stolpersteine der vorgestellten „best-practice-Lernsituationen“.
Simulieren Sie mit uns den Unterricht auf der Grundlage typischer Handlungssituationen aus der Sozialpädagogik. Reflektieren Sie mit uns, wie Ihre Lernenden auf dem Weg zu berufstypischen Handlungsergebnissen ihre beruflichen Kompetenzen entwickeln und vertiefen können.

Der Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihren Unterricht in sozialpädagogischen Berufsfeldern zu aktualisieren und an die Anforderungen der heutigen Fachdidaktik anzupassen.

Der zweitägige Workshop eignet sich für alle Lehrkräfte – egal ob Berufsanfänger oder „alte Hasen“.

Veranstaltungsort:
H4 Hotel Hannover Messe
Würzburger Str. 21
30880 Laatzen

Gebühren
VDP-Mitglieder 399,00 Euro
Nichtmitglieder 499,00 Euro
Im Preis sind keine Reise- und Übernachtungskosten enthalten.

Die Anmeldung können Sie über dieses Formular vornehmen. Anmeldeschluss: 25.10.2024

Für Fragen hierzu steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

8. & 9.11.2024 | Gesundheitswissenschaften handlungsorientiert unterrichten – Lernsituationen „best practice“

Unser Workshop „Gesundheitswissenschaften handlungsorientiert unterrichten“ ist speziell für Lehrerinnen und Lehrer konzipiert, die den Unterricht dieser beruflichen Fachrichtung lebendiger und praxisnäher gestalten möchten. Tauchen Sie ein in die spannende Didaktik der Gesundheitswissenschaften und integrieren Sie die Handlungsorientierung noch lernwirksamer, pragmatischer und konsequenter in Ihren Unterricht.

In diesem Workshop werden Sie erfahren, wie Sie Gesundheitswissenschaften auf eine Weise unterrichten können, die Schülerinnen und Schülern nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern ihre Handlungskompetenzen ganz konkret fördert.

Wir stellen Ihnen praxiserprobte Lernsituationen vor, mit denen Sie Schülerinnen und Schülern ermöglichen, gesundheitswissenschaftliche Konzepte durch eigenes Handeln zu erfassen.

Diskutieren Sie mit uns die Stärken und Stolpersteine der vorgestellten „bestpractice-Lernsituationen“.
Simulieren Sie mit uns den Unterricht auf der Grundlage typischer Handlungssituationen aus der Gesundheitspraxis. Reflektieren Sie mit uns, wie Ihre Lernenden auf dem Weg zu berufstypischen Handlungsergebnissen ihre Kompetenzen entwickeln und vertiefen können.

Der Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihren Unterricht in Gesundheitsberufen zu aktualisieren und an die Anforderungen der heutigen Gesundheitsversorgung anzupassen.

Der zweitägige Workshop eignet sich für alle Lehrkräfte – egal ob Berufsanfänger oder „alte Hasen“.

Veranstaltungsort:
H4 Hotel Hannover Messe
Würzburger Str. 21
30880 Laatzen

Gebühren
VDP-Mitglieder 399,00 Euro
Nichtmitglieder 499,00 Euro
Im Preis sind keine Reise- und Übernachtungskosten enthalten.

Die Anmeldung können Sie über dieses Formular vornehmen. Anmeldeschluss: 25.10.2024

Für Fragen hierzu steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.